25 Jahre Heimatverein!    

67 Jahre Heimatverein!

 

 

 

Heut dürfen froh` wir jubilieren,

mit Elan und vollem Schwung.

 

Die „Werstener Jonges“ triumphieren,

sind 25 Jahre „jung“.  

sind 67 Jahre „jung“.

 

 

 

Für manchen mag dies „alt“ erscheinen,

der stets im „Gestern“ nur verweilt.

Wir „Heimatfreunde“ aber meinen,

dass uns die Zeit zu schnell enteilt.

 

Zu dem, was wir uns vorgenommen,

ist, seit nun der Verein besteht,

doch sehr viel mehr hinzugekommen,

das über „Brauchtumspflege“ geht.

 

Für „Werstener Belange“ streiten,

das war den „Jonges“ nie zuviel.

Sie tun dies zu allen Zeiten,

betrachten es als höchstes Ziel.

 

Denn „Heimat“ ist da, wo wir leben,

wo man zu wirken ist bereit.

Darum gilt unser aller Streben,

dem Wohle „Werstens“  alle Zeit.

 

Dies kann für uns nur Ansporn sein,

damit es weiter geht.

Und schließen jeden darin ein,

der jetzt noch „abseits“ steht.

 

Denn „Heimatpflege“ die tut Not,

wir Jonges setzen uns dafür ein.

Für uns ist oberstes Gebot,

ein „Heimatfreund“ zu sein.

 

Heinz Laufs

 


De Jonges Rückblicke ab 1983


Rückblicke 2019 mit folgenden Berichten.

 

Nikolausfeier im Dezember

Volkstrauertag

Bombermotor gefunden

Fahrradtour

Baumpflanzung

Jahreshauptversammlung

Bloodwohsch-Ovend

Vatertagausflug

Düsseldorfer Geschichtswerkstatt

Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Schützenfest

Festzug zum Schützenfest

Kulturbunker Kölner Landstraße

Fotoausstellung Bewegung

DM Markt

Plauderstunde