Ein Klassentreffen mit Überraschungsgast Peter Meyer im Archiv.

Zu einem Klassentreffen im Bürgerbüro trafen sich am 19. September über 30 ehemalige Schüler des Geburtenjahrgangs 1940. Die Schule an der Werstener Dorfstraße war der Start in die Jahre der schulischen Weiterbildung. Die Wiedersehensfreude war allerseits riesengroß. Hatte man sich doch sehr lange Jahre nicht mehr gesehen. Beim Besuch unseres Archivs, erschien zur großen Überraschung dann auch die Düsseldorfer Fußballlegende Peter "Pitter" Meyer. Er ging 1960 von Wersten 04 zur Fortuna, er brachte sie, mit seinem Torinstinkt und seiner Einsatzfreude, bis 1966 in die 1. Bundesliga. Nach dem Abstieg der Fortuna wechselte er nach Gladbach und schoß serienweise Tore. Ein Länderspiel bestritt er. Doch eine schwere Verletzung von Schien.- und Wadenbein verhindete damals noch weitere und größere Erfolge. Seine Beliebtheit ist in Düsseldorf sensationell, zumal er auch für manchen Schabernack bekannt war.


Das Trillser Tor in neuem Gewand. Herrlich die Bemahlung im Durchgangsbereich. Hier nun ein paar alte Fotos mit den neuen in Farbe.

Hier ist sie unsere Videothek 2020.

Wir haben im Archiv alle 30 DVD`s die uns vom Mitglied Heinz Weber übergeben wurden eingeordnet. Wegen des Dateiformates sind sie nicht über unsere Webseite zu sehen. Dafür ist ein Besuch der Geschäftsststelle nötig. 1 Klick vergrößert.


Unser Interview bei Rock am Bach 2020

Bei Rock am Bach waren die Werstener Jonges zum Interview eingeladen. Dieses Gespräch zwischen Dirk Rauchmann (Wir in Wersten) und Alfred Wolff (Archivar der Jonges) wurde aufgezeichnet und gestreamt und bei Youtube ins Netz gestellt. Zu finden unter Wersten TV. Der komplette Stream läuft 8 Stunden. Unser Gespräch beginnt bei 4 Std, 50 Minuten. Den Punkt kann man zum Start anwählen. Hier ist der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=vKaapL0Jw1E

nach ein paar Sekunden geht es los.


Wir haben im Archiv viele alte Fotos gefunden. Hier ist der Link zum Archiv.

Der Stein auf dem Deckel wird überarbeitet.


Großartiges Video entdeckt. Cold Water Challenge 2014!

Dann schaut einmal was sich die Werstener Jonges zum Cold Water Challenge 2014 haben einfallen lassen. Viele Spaß!!

https://youtu.be/xU3LMsDWXUk?t=8

Viel Vergnügen bei diesem Video.

 

Viele neue Fotos sind zu sehen.

Wir können die großartige Fotosammlung unseres Mitglieds Werner Nellessen veröffentlichen. Es handelt sich dabei um Fotos ausden Jahren 1982 -1988.

Hier ist der Link.





Großartiges Bild.

Die Streetwork Malerei an der Kampstraße , neben dem Lindentor, ist fertigestellt.

Ein Klick für mehr Fotos.


Wir bitten um Mithilfe.

Neue und alte Fotos wurden unter der Rubrik "Neues" und "Altes" aus dem Archiv veröffentlicht.

Zu diesen Fotos bitten wir um Mithilfe. Sie sind nicht ganz einfach einzuordnen. Hier ist der Kolpingverein gefragt, deren Fotos aus den 50ziger Jahren stammen. Danke für Ihre Hilfe. Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle. Danke.

Ein Klick für mehr Fotos.


Bloodwohschovend 2021 entgültig abgesagt auch der Nikolausabend findet nicht statt.

Die Entscheidung ist gefallen. Aus den uns allen bekannten Gründen, was die Corona-Situation angeht, sah sich der Vorstand der Werstener Jonges gezwungen den Bloodwohschovend 2021 abzusagen.
Dies gilt auch für den Nikolausabend der im Dezember stattfinden sollte.

1. Überraschung: Video vom Bloodwohschovend 2020 auf You Tube

https://www.youtube.com/watch?v=E6-rHcsRbHY&feature=youtu.be

2. Überraschung: Fotobildband der Bloodwohschovende ab 1984.

    Der Bildband ist im Format 14 x 13 cm, hat 26 Seiten und ca. 50  

    Fotos ab 1984. Dieser Bildband kann im Archiv angeschaut und auf

    Wunsch bestellt werden.

3. Überraschung: Interessenten können Fotos der Webseiten als CD,

    DVD oder auf einem Stick erhalten. Anruf in der Geschäftsstelle

    genügt. Wolfgang Vergölst wartet auf euch.

Unser Bildband sieht so aus.


Im Gespräch.    Die neue Rubrik.

Wegen Dichtungen sprachen wir mit Helmut Winterhalter.

Wegen Wilhelm Kölzer sprachen wir mit Elisabeth Kölzer.

Wegen Franz Daassen sprachen wir mit Frida Daassen.

Wegen Josef Delesen sprachen wir mit Pia Delesen.


Die Wersten Chronik ist wieder gedruckt und in der Geschäfststelle abholbereit. Auch die Ergänzungen von Professor Dr. Dr. Schnitzler.


Neuigkeiten:

Im Archiv sind nun auch die Wiesdorfer Straße, die Scheidlingsmühle und das Werstener Kreuz erfaßt. Viel Spaß damit.

Neues Video bei Youtube: Sprengung Asthmabrücke 1983. W.Krause

Neues Video bei Youtube: Das Werstener Kreuz 1984.        W.Krause

Neues Video bei Youtube: gespiegelte U-Bahnstationen.    W.Krause


Fotosammlung Wolfgang Krause.

Die Sammlung von Wolfgang Krause ist aufgeteilt in 7 Teile. Motivmäßig haben wir versucht zu sortieren. Vielen Dank an Wolfgang Krause zum Einverständnis, seine Fotos auf unserer Seite veröffentlichen zu dürfen.


Unsere Geschäftsstelle

Ein Blick in unsere Geschäftsstelle an der Werstener Dorfstraße 90.