Die Visitenkarte ist erstellt.

Nun ist sie da, die 1. Visitenkarte der Werstener Jonges.

Da nun die Jahreshauptversammlung verschoben wurde kann jedes interessierte Mitglied diese Karten in der Geschäftsstelle, wenn sie wieder geöffnet ist, abholen.

Außerdem sind kleine Klarsichtständer dabei um unsere Karten, somit als Werbeträger in Geschäften oder anderen Räumlichkeiten, zum Mitnehmen auszustellen. Wir alle sind angehalten die Karte an Mitbürger weiterzugeben die an der Arbeit eines Heimatvereins interessiert sind. Möglicherweise auch durch die Aktion zum Mitglied werden. Mit dieser Karte hat nun jedes Mitglied es in der Hand Werbung zu betreiben. Denn darauf sind alle wichtigen Daten enthalten die zu unserem Heimatverein führen.


Zum Tag der Archive, noch ohne uns.

Beitrag des Benrather Tageblatt.


Das Benrather Tageblatt war im Archiv zu Besuch.


Samstag, den 6. Juli war die Mobile Redaktion der Rheinischen Post in Wersten.

Mit einem großen Artikel in der Mittwochsausgabe wurde darüber berichtet. Von 11 bis 12 Uhr steht die Mobile Redaktion an der Kölner Landstrasse/Ecke Guerickeweg und dieses Angebot nutzten viele Werstener Bürger.

Einige Themen wurden angesprochen, wie z.B. der noch nicht fertiggestellte Wasserspielplatz, schwierige Parksituationen, Müllproblem am Brückerbach und vieles andere. Die Mitbürger wurden unterstützt von Mitgliedern der im Düsseldorfer Stadtrat vertretenen Parteien und von den Werstener Heimatfreunden, den Werstener Jonges. Nun wartet man gespannt auf den Bericht in der kommenden Woche in der Printausgabe der Rheinischen Post.



Scheckübergabe von 444 Euro an die Jugendmannschaften von Wersten 04

Fußballturnier des SV Wersten 04. Es ist ein Jugendturnier, den "Paulchen Cup", welches seit 5 Jahren an Fronleichnam stattfindet.
Hier nehmen die Jugendmannschaften verschiedener Vereine teil, aus Düsseldorf, sowie der Region. Es gibt hierbei drei Altersklassen von Bambini bis E-Jugend. In einem Alter von 5-10 Jahren. Das Turnier wird sehr gut angenommen und ist sehr stark besucht. Das Turnier dient dazu, um Spaß und Fair Play in den Vordergrund zu stellen. Es werden keine Jugendmannschaften aus dem Leistungsbereich eingeladen.
Das Turnier findet auf der Anlage Dechenweg 26 statt. Das Turnier dient auch dazu, dass der Verein sich nach außen hin präsentiert. Es ist wichtig, dass man zusammenhält. Die Eltern der Kinder helfen fleißig beim Verkauf mit und der Erlös geht komplett in den Jugendbereich. Die Werstener Jonges finden diesen Einsatz über das ganze Spieljahr sehr löblich und wollten daher eine kleine Spende überreichen. Schließlich ist der Verein SV Wersten 04 eine Institution und bietet vielen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, Sport zu treiben. Das wollten wir mit der Aktion honorieren.